03. Oktober 2011

Lichttechnik am Nationaltheater Mannheim

Romeo und Julia Romeo und Julia

Nicole Berry, Leiterin der Beleuchtungsabteilung des Nationaltheaters Mannheim, gewährte EventElevator einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des ältesten kommunalen Theaters der Welt, wo unter anderem Scheinwerfer von Selecon und Martin Professional gemeinsam mit Pulten und Dimmern von ETC ihren Dienst versehen.

Das Nationaltheater Mannheim (NTM) ist ein Vierspartentheater in Mannheim mit eigenen Ensembles für Musiktheater (Oper, Operette, Musical), Schauspiel, Ballett sowie das Kinder- und Jugendtheater Schnawwl. Gegründet von Kurfürst Carl Theodor als „stehende Bühne“ mit festem Ensemble in der Nachfolge des höfischen Theaters wurde das Nationaltheater bereits 1839 vollständig städtischer Verantwortung unterstellt und ist damit heute das älteste kommunale Theater der Welt.

Nicole BerryNicole BerryNicole Berry, geboren und aufgewachsen in Mannheim, kam 1992 nach einer Ausbildung zur Elektroinstallateurin als Beleuchterin ans Nationaltheater Mannheim. Nach ihrer Prüfung zur Beleuchtungsmeisterin 1996 arbeitete sie dort als Beleuchtungsinspektorin und ist seit der Spielzeit 2009/2010 Leiterin der Beleuchtungsabteilung. Sie hat zahlreiche Schauspielproduktionen betreut, u.a. "Eine Familie/August: Osage County".

Sie gestaltet darüber hinaus die Fassadenbeleuchtung des Nationaltheaters beispielsweise für die Schillertage oder für den Mannheimer Mozartsommer. Für das Ballett entwarf sie zuletzt das Licht für das Impromptu "The Lost Hour".

Wir haben Sie mit der Videokamera auf einen Rundgang hinter die Kulissen des Theaters begleitet:

www.nationaltheater-mannheim.de
www.seleconlight.com
www.martin-pro.de
www.etcconnect.com

Autor: Markus Wilmsmann