06. Mai 2018

Die Licht- und Tontechnik der WANDA Niente Tour

So hat die Crew von Redline Enterprise den atmosphärischen WANDA Lichtlook geschaffen und den Sound zur „Niente“ Tour gemixt.

Wanda ist eine Band, die keinen Trends hinterherläuft. Es geht um ehrlichen Rock, den Knicks vor großen Rocklegenen der 70er sowie Atmosphäre, Amore und pointierte Adrenalin-Kicks. Die vielen spontanen Momente der Live-Show werden durch die Expressivität von Band-Leader Marco Michael Wanda getriggert und strahlen bis in jeden Winkel des Publikums aus – selbst in den großen Hallen. Mit auf der Tour haben die Wiener diesmal sogar ein Streichquartett, das die Oden wie „Ich sterbe“ mit jeder Menge Dramatik umhüllt.

Hommage an Bands wie The Doors

Ein technischer Stage-Look würde für eine gegroundete Rock-Band wie WANDA also gar nicht in Frage kommen, dennoch konnte man für die „Niente“ Tour nicht eine nackige Stage abliefern, gerade in den teilweise großen Locations der Tour. 

Die kreative Lichtdesignerin Barbara Th. Bauer hat mit der Band zusammen einen atemberaubenden, atmosphärischen Bühnenlook zusammengebraut, der große Rocklengenden wie die „The Doors“ huldigt.

WANDA Artikel 02 

Um den gewünschten, organischeren Oldschool-Style zu verwirklichen, besorgte sich Redline Enterprise sogar die einzig noch verfügbaren 5 ADB Svoboda Niedervoltrampen, um dramatische Stimmungen mit etwas Retro-Mojo zu inszenieren. Zusätzlich arbeitet Barbara Th. Bauer von ihrer GrandMA2 aus mit Martin MAC Viper und MAC Aura sowie Showtec Sunstrip. Als kreatives Gimmick fügte man ins Rig gewöhnliche Verkehrsspiegel ein, um den stimmungsvollen Look mit einzigartigen Reflexionen zu unterstützen.

Wanda Artikel 01 

Audiotechnisch ist die Crew von Soundcraft-Pulten auf die AVID VENUE | S6L Consolen am FoH und Monitor gewechselt. Für das klangliche Fundament der erdigen Rockshow und für die gute Sprachverständlichkeit der WANDA-„Mitsing“-Songs sorgt eine Kombi aus L-Acoustics K2, KARA und SB28.

Das Tour-Equipment der WANDA „Niente“ Tour von Redline Enterprise

Lichttechnik

24x Martin MAC Viper Wash
20x Martin MAC Profile Spot
16x Martin MAC Aura
20x Showtec Sunstrip
10x Ayrton MAGICDOT
8x Robe Pointe
9x Martin Atomic 3000
5x ADB Svoboda Niedervoltrampen
6x Showtec Stage Blinder 8 DMX 
6x Showtec Stage Blinder 4 DMX
1x MA Lighting grandMa2

PA und Monitoring

24x L-Acoustics K2
24x L-Acoustics KARA
20x L-Acoustics SB28
6x L-Acoustics ARCS
2x lake LM44 System-Controller
8x L-Acoustics X15 HiQ Monitors
2x Martin Audio XE500 15“ Stage Monitors
8 Funkenstrecken via Sennheiser EW300 im A-Band 

FoH Audio Equipment

1x AVID VENUE | S6L 32D + 144 Engine E6L
1x AVID VENUE | S6L 24D + 144 Engine E6L
1x AVID S3

Fun

Nintendo Switch System im Wing SR

Das Team rund um die WANDA Tour:

Technik: Redline Enterprise
Production Manager: Patrick Zapfel
Lichtdesign und -Operating: Barbara Th. Bauer
Systemtechniker: Bernhard Weigl
FoH Audio Engineer: Daniel Wesley
Monitor Engineer: Mathias Bursa