25. Februar 2011

Media Resource Group erweitert Materialbestand

Ein sechsstelliger Betrag wurde in neues Material der Hersteller Allen&Heath, EIKI, Meyer Sound, Panasonic,Robe und Shure investiert.

Logo Media Resource GroupUnter anderem wurden im Bereich Lichttechnik insgesamt über 60 Stück des neuen ROBE Schweinwerfer ROBE Robin 600 E ROBE Robin 600 E SpotSpot und ROBE Robin 600 E Wash eingekauft. Die Scheinwerfer sind mit 21 kg pro Stück im Vergleich zu Scheinwerfern der gleichen Leistungsklasse extrem leicht. So kann auch eine sehr hohe Anzahl gehangen werden, ohne dass Hängepunkte möglicherweise überlastet werden. Auch in Sachen Nachhaltigkeit liegt das neue Licht-Equipment ganz weit vorn: Die Robin 600 E Spots und Washs verfügen über nagelneue Brenner mit nur 575 Watt Stromverbrauch. Trotz des geringeren Verbrauchs haben sie eine höhere Leistung als eine herkömmliche Lampe mit 700 Watt.

Auch im Bereich Ton- und Videotechnik wurden Investitionen getätigt. So wurde das bereits vorhandene Sound-System von Meyer Sound durch MINAs erweitert. „Wir haben uns für die Anschaffung dieser Line Array Lautsprecher entschieden, weil sie eine sehr gute Ergänzung zu unseren M’elodies und MICAs sind. Abgesehen davon sind sie sehr kompakt und trotzdem leistungsfähig und somit vielseitig einsetzbar“, so Michal Frank, Geschäftsführer der Media Resource Group. Außerdem wurde der Bestand an Allen & Meyer Sound MinaHeath iLive-Digitalmischpulten erweitert.

Von Beginn an - bereits im Jahr 2009 – widmete sich die Media Resource Group in Zusammenarbeit mit der Firma SHURE intensiv dem Thema Digitale Dividende, der Neuordnung der Funkfrequenzen. Im Zuge dessen wurde der Materialpark des Dienstleisters aus Crailsheim bereits komplett auf das neue SHURE UHF-R-System umgestellt. Nun wurde weiter in das Drahtlos-System investiert und neue SHURE U4R erworben.

Im Bereich Videotechnik wurde wichtiges Handwerkszeug gekauft: neben den bereits vorhandenen Barco/Folsom ScreenPro2HD und encore-Systemen stehen nun weitere ImagePro-HD Videoprozessoren zur Verfügung. Zudem wurde der Materialpark um einige hochwertige Projektoren von Panasonic und EIKI erweitert.

www.mediaresourcegroup.de


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos