12. Januar 2018

„Statische Projektionen sind Vergangenheit“

Panasonics digital steuerbare Mirror-Head-Lösungen sorgen für dynamische Bewegtbild-Projektionen.

„Statische Projektionen gehören der Vergangenheit an“, sagt Eduard Gajdek, Field Marketing Manager DACH. „Mit Panasonic Mirror Head beginnt eine neue Ära der visuellen Projektion. Wir ebnen den Weg für nie dagewesene Möglichkeiten für Beleuchtung, Projektionen und Innenarchitektur.“

Wie so etwas wirkt, zeigt dieses Video vom Skullmapping Artist Kollektiv:

Tech-Facts:

• Die Mirror-Head-Serie besteht aus den Modellen ET-MH14, ET-MH15, ET-MH17 und ET-MH18
• Sie passen zu den Panasonic Projektor-Serien: DZ21K, DZ13K, RZ970/RZ770/RZ660 und RZ31 
• Sie eignen sich gut für den Einsatz in der Verleih- und Veranstaltungsbranche

Eine Mirror Head Erweiterung bietet eine maximale Schwenkbewegung von 180 Grad und Neigung von 90 Grad. Sie kann sich schnell und langsam bewegen, um Bilder, Animationen, Videos und Texte auf jede Oberfläche zu projizieren, egal ob sie statisch oder dynamisch ist.