14. August 2014

Mainstage investiert erneut in SGM

Der SGM P5 TW erzeugt eine Farbtemperatur zwischen 2.200 und 5.300 Kelvin bei bis zu 30.400 Lumen. Der SGM P5 TW erzeugt eine Farbtemperatur zwischen 2.200 und 5.300 Kelvin bei bis zu 30.400 Lumen.

Mainstage Eventtechnik aus Mammendorf (Münchner Westen) investiert in SGM. Damit sind nun bundesweit die ersten SGM P5 TW in Silber verfügbar.

Beleuchtungssituationen erfordern immer öfter LED Technologie oder werden vom Kunden in selbiger gewünscht. Da bietet sich der P5 TW (Tunable White) mit einer Mischung aus 44x White LEDs mit vier verschiedenen Farbtemperaturen geradezu an. So ausgestattet, erzeugt er eine variable Farbtemperatur zwischen 2.200 und 5.300 Kelvin bei bis zu 30.400 Lumen.

Mit nur 440 W, einer Effizient von 74 lm/W und flimmerfreiem Licht genügt der P5 TW höchsten Ansprüchen. Weitere Features wie IP65 Zertifizierung, W-DMX und RFID runden das Gesamtbild ab.

Ebenso wurden SGM Q7 und SGM X5 angeschafft. Martin Paar (Technischer Leiter, Mainstage Eventtechnik): „Die Investition war eine logische Reaktion auf die stark wachsende Nachfrage nach LED Beleuchtung, speziell bei Messen & Corporate Events. Besonders in diesem Bereich wird qualitativ hochwertiges Weißlicht gefordert. Nach einigen Vergleichen war das richtige Produkt schnell gefunden. Dabei überzeugt uns vor allem das Gesamtpaket aus Helligkeit, Flexibilität, Gewicht, Marktakzeptanz und nicht zuletzt der gute Support seitens SGM.“